Was gibt´s Neues?

17.09.2022 - Im diesen Jahr sollte nun auch endlich wieder unser jährlicher Grillabend für AKM-Mitglieder und Freunde stattfinden. Dieser startete um 18 Uhr im Dorphuus Meyenburg. Unter den 109 Gästen herrschte eine ausgelassene Stimmung. Nach der Ansprache durch den Vorstand war das Grillbuffet eröffnet. Dieses bestand neben dem Grillgut aus verschiedensten, selbstgemachten Salaten sowie Baguette mit Dips und Kartoffelgratin. Nach dem leckeren Essen wurden die Jubilare geehrt und die neuen Ehrenmitglieder ernannt. Desweiteren wurde Wilko Jäger als Miturheber des Arbeitskreises und langjähriger erster Vorsitzender aus dem Amt verabschiedet. Im Anschluss daran folgte noch ein Bildervortrag von Wilko und weitere nette Gespräche bei kühlen Getränken. Um 24 Uhr haben sich dann die letzten Gäste verabschiedet. Es war ein gelungener Abend und wir freuen uns schon auf das nächste Mal!

August 2022 - Nach 9 Jahren Standzeit als offener Bücherschrank gegenüber vom Laden wurde der Bücherschrank zur Reparatur in die Werkstatt des AKM gebracht.
Ein großes Dankeschön geht an Heidi und Henry Schnibbe, die dem Schrank in der ganzen Zeit vor ihrem Haus den nötigen Platz gaben. Ein weiteres großes Dankeschön geht an Kurt Grimm der den Bücherschrank von Anfang an betreut und sicher vielen Leuten eine Freude damit gemacht hat.
Nach der Reparatur wird der Schrank einen neuen Standort bekommen.
Wo das sein wird ist noch nicht klar.

19.06.2022 - Tag des Schützenfestumzuges. Auch der AKM war wieder mit dabei. So ging es mit Trecker und Anhänger um 13.30 Uhr vom Sammelpunkt (Sportplatz der Grundschule Meyenburg) aus los durch den teilweisen schön geschmückten Ort, bis der Umzug schließlich am Festplatz endete. Während des Umzuges herrschte trotz des leicht regnerischen Wetters eine ausgelassene Stimmung bei den Zuschauern sowie bei den Maschierenden. Mit an Bord waren natürlich auch reichlich Bonbons für die Kids.

18.06.2022 - Im Rahmen des Meyenburger Schützenfestes haben die ortsansässigen Vereine eine Kinderrallye organisiert. Nach der Erstauflage 2019 wurde eine solche "Butscher-Tour" durch das Dorf wieder für Kinder und Jugendliche angeboten. Es musste auf einer Strecke von ca. 2 km an sieben Stationen Geschick und Pfiff eingebracht werden, um am Schluss im Dorphuus Meyenburg mit einem Gutschein für ein Eis, eine Zuckerwatte oder eine Karusselfahrt prämiert zu werden.

Der Start war um 12 Uhr an der Grundschule Meyenburg. Dort wurden die Teams gebildet. Von dort aus wurden dann die verschiedenen Stationen angesteuert. Wir vom Arbeitskreis waren natürlich auch mit dabei und so mussten sich die Kinder mit Pfeil und Bogen am Mühlenteich beweisen. Anschließend gab es eine kleine Erfrischung in der Mühle.

07.06.2022 - Pflege der Kriegsgräberstätte nähe Wasserwerk Düngel. Die Rabatten wurden bearbeitet, Laub, Büsche, Kraut und wilde Büsche entfernt, geharkt und gefegt. Nun sieht alles wieder schön sauber aus.

06.06.2022 - Unser jährliches Mühlenfest am Pfingstmontag. Das Wetter hat auch in diesem Jahr wieder gut mitgespielt, die Mitglieder des Arbeitskreises waren motiviert bei der Sache.

Traditionell begann um 10.30 Uhr der Gottesdienst vor der beeindruckenden Naturkulisse. Danach folgte ein bunter Ablauf geselligen Beisammenseins bei Erbsensuppe, Pilzpfanne, Bratwurst, Kaffee und Kuchen und natürlich kühlen Getränken von der Bierbude. Den wohlmundenen Wein von Patrizia nicht zu vergessen. Dazwischen fröhliches Kinderlachen an der Hüpfburg und am Schminktisch und die Livemusik von der Musikgruppe YOGI.

21.05.2022 - Mit guter Beteiligung und bei beständigem Wetter fand unsere Radtour zum Baggersee Hagen statt.

30.04.2022 - Nach zwei Jahren Pause aufgrund der Corona-Pandemie, konnte nun endlich wieder gemeinsam in den Mai gefeiert werden. Großes Danke an alle Gäste für diese tolle Feier und natürlich an das ganze Team für die super Organisation. Bis nächstes Jahr!

26.03.2022 - Wir machen klar Schiff! Mit Traktor-Anhänger-Gespannen brachen fleißige Meyenburger:innen gemeinsam mit den Mitgliedern der Meyenburger Vereine auf, um den Müll und Unrat einzusammeln, der entlang der Wege und Straßen sowie in den Wäldern und Feldern unseres Dorfes zu finden war. Im Anschluss gab es verschiedene Suppen, die von den Landfrauen zubereitet wurden.

Vielen Dank an alle Helfer!

12.02.2022 - Trotz eisiger Temperaturen hat eine knapp 10köpfige Gruppe vom AKM plus zwei U9er Kids kleine Äste, Dornsträucher und Gestrüpp entlang des Ufers entfernt. Die Sicht auf den Mühlenteich ist damit wieder frei(er). Anschließend gab es Grillwurst.